HerbstVerkehr 2016

Die Idee

Das Hamburger Städtebauseminar vermittelt sehr erfolgreich seit mehr als 50 Jahren in Hamburg neue Sichtweisen und Entwicklungen in der Stadtplanung. In jüngerer Vergangenheit wurde dieses Angebot durch das Stadtentwicklungsseminar (Architektur Centrum Hamburg) ergänzt.

 

Deutlich wird bei all diesen Veranstaltungen, dass Stadtentwicklung, Stadtplanung und Architektur ohne Berücksichtigung des Verkehrs und seiner  Auswirkungen nicht vollständig und auch nicht immer nachhaltig gedacht werden können – und natürlich umgekehrt.

 

Deshalb hat sich die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (VSVI) entschlossen, für das „Mitdenken“ des Verkehrs – gerade bei anderen raumbedeutsamen Planungen – mit der Vortragsreihe HerbstVerkehr Anregungen anzubieten.

Im vierten HerbstVerkehr,...

… der dienstags in der Zeit vom  4.Oktober bis zum 29. November 2016 von 17:30 bis 19:00 Uhr stattfindet, befassen sich die Vortragenden mit umweltorientierten Fragestellungen der Verkehrs- und Stadtplanung. Anschließend wird diskutiert. Wer dann noch Lust hat, geht mit ins WÄLDERHAUS-Restaurant WILHELMS.

Das Programm

HerbstVerkehr 2016 - Programm
Einladung VSVI HerbstVerkehr 2016_Nov201
Adobe Acrobat Dokument 572.9 KB

Die Veranstaltungen finden jeweils an einem Dienstag von 17:30 bis 19:00 Uhr statt.

 

4. Oktober 2016

Bündnis für den Radverkehr - Radverkehrsentwicklung in HamburgKirsten Pfaue

 

 

 

 

Hamburgs Radverkehrskoordinatorin

 

 

 

 

18. Oktober 2016

Gerechtigkeit im Verkehr - Wie kann das in deutschen Großstädten wie Hamburg funktionieren?

Dr. Philine Gaffron

TU Hamburg Harburg

 

 

 

 

25. Oktober 2016

Smart City - Welche Chancen stecken im technologischen Fortschritt für die Zukunft?

Prof. Dr. Alkis Henri Otto

Hamburg School of Business Administration

 

 

 

 

15. November 2016

Luftschadstoffe in Hamburg! Welche Anpassungen im Verkehr sind notwendig?

David Grawe Meteorologisches Institut Hamburg

 

 

29. November 2016

Stellplatzschlüssel in Hamburg - Welche Ziele hat der aktuelle Ansatz?

Michael Munske Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen mit Markus Franke ARGUS Stadt- und Verkehrsplanung

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift (möglichst mit E-Mail-Adresse) sowie ggf. auch der Institution, der Sie angehören, bei dem unten genannten Ansprechpartner oder auch per E-Mail über HerbstVerkehr2015@Laermkontor.de an.


Anmeldeschluss
 31. Oktober 2016


Gebühren Reihe / Einzelveranstaltung
Regulär: 

60,00 € / 15 €

VSVI-Mitglieder: 

40,00 € / 10 €

In Ausbildung Befindliche (TOIA, Referendarinnen/Referendare, Studentinnen/Studenten):

20,00 € /  5 €

 

Stornierung
Bei Stornierung bis zum 31. Oktober 2016 (Poststempel) berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 €.

Bei Abmeldung nach dieser Frist oder bei Nichterscheinen ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten. Eine Vertretung gleicher Gebührenkategorie ist nach Absprache am Empfang möglich.


Ansprechpartner
Carsten Buck (carsten.buck@lsbg.hamburg.de)
c/o Freie und Hansestadt Hamburg

Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Sachsenfeld 3-5, 20097 Hamburg
040 - 428 26 - 2674

Veranstaltungsort

WÄLDERHAUS
Am Inselpark 19
(Am Containerbahnhof)
21109 Hamburg
Telefon +49 (0)40 
302156-0
www.waelderhaus.de






Anreise
Am bequemsten erreichen Sie das WÄLDERHAUS mit
der S-Bahn (S3 oder der S31) über die Haltestelle Hamburg-Wilhelmsburg.

Veranstalter

Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Hamburg e.V.
www.vsvi-hamburg.de

Aktuelles

Einladung Baustellenbesichtigung „Neue Mitte Altona“
Besichtigung_Neue Mitte Altona 7 Septemb
Adobe Acrobat Dokument 222.5 KB

Mitgliederversammlung 23.02.2017 

Hafenclub Hamburg